Leberknidlasubbn

40 Jahre nach der Uraufführung kehrt der Publikumsrenner "Schweig Bub" von Fitzgerald Kusz ins Nürnberger Schauspielhaus zurück. Am Sonntag, den 2. Oktober präsentiert das Staatstheater um 19.00 Uhr eine szenische Lesung aus dem Kultstück mit vielen prominenten Akteuren. Im Anschluss an die Aufführung lädt der Förderverein zu einer authentischen Leberknidlasubbn ein.



0 Kommentare

Abheben zur Saison 2016/17



0 Kommentare

Auf.Geht's 2016

Zum Start der Spielzeit 2016/2017 wird am Richard-Wagner-Platz wieder gefeiert: Zum zweiten Mal lädt das Staatstheater am Sonntag, den 25. September, ab 11 Uhr, zum großen Theaterfest auf sämtlichen Bühnen des Schauspiel- und Opernhauses und auf dem Theatervorplatz ein und es heißt auch in diesem Jahr:
FÜR JEDEN EINE BÜHNE.

Ein besonderes Highlight erwartet die Zuschauer schon auf dem Theater-Vorplatz: Die spektakuläre Antonow aus der Produktion "Aus einem Totenhaus" schwebt nicht länger über der Bühne des Opernhauses, sondern steht - für alle großen und kleinen Piloten begehbar - auf dem Richard-Wagner-Platz.
Das Publikum kann an diesem Sonntag einen Blick hinter die Kulissen werfen: bei einer der Theaterführungen, beim Kostümverkauf sowie beim Instrumentenparcour. Und auch die beliebten Mitmach-Formate stehen wieder auf dem Programm: Ballett-Training, Singen mit dem Opernchor und das zweite Konzert des Mitmach-Orchersters am Abend versprechen einen kurzweiligen Theatertag.
In der Spielzeitpräsentation gibt es die Highlights der Saison aus allen Sparten.
Im Schauspielhaus locken öffentliche Proben zu "Der Prozess des Hans Litten" und "Und dann kam Mirna", außerdem ein "Ewig jung"-Spezial, auf das man mehr als gespannt sein darf. Auch die beliebte Technik-Show im Schauspielhaus ist wieder zu sehen, bei der die Techniker zeigen, was in ihnen und der Schauspielhausbühne steckt.
Auf dem Richard-Wagner-Platz werden beliebte Food Trucks für das leibliche Wohl sorgen, daneben wartet im Schauspielhausfoyer ein Kuchenbuffet, unterstützt von den Fördervereinen OPERA VIVA, den Freunden der Staatsoper sowie dem Damenclub zur Förderung der Oper Nürnberg. Der Förderverein Schauspiel unterstützt das Theaterfest in diesem Jahr mit einer Button-Aktion im Foyer des Schauspielhauses. Am Infozelt gibt es alle Informationen zum Programm des Theaterfestes und der kommenden Spielzeit.

0 Kommentare

Theater.Preis 2016

Am 12. Juli hat die Jury getagt und - auch auf der Basis der Vorschläge von Mitgliedern des Fördervereins - entschieden.

Es gibt 2016 drei PreisträgerInnen, am 21. Juli findet nach der Vorstellung von "Ein Volksfeind" um ca. 22.00 Uhr im Schauspielhaus die Verleihung statt.

Josephine Köhler: Hauptpreis für ihre vielseitigen, hervorragenden Leistungen (seit 2011 im Ensemble)
Josephine Köhler: Hauptpreis für ihre vielseitigen, hervorragenden Leistungen (seit 2011 im Ensemble)
Rainer Matschuck: für seine langjährige persönliche Leistung (seit 1998 am Staatstheater Nürnberg)
Rainer Matschuck: für seine langjährige persönliche Leistung (seit 1998 am Staatstheater Nürnberg)
Nicola Lembach: für ihre schauspielerischen Leistungen und für ihr zeichnerisches Talent (zu sehen in den Aufführungen „39 Stufen“, „Angry Bird“ und „George Kaplan“)
Nicola Lembach: für ihre schauspielerischen Leistungen und für ihr zeichnerisches Talent (zu sehen in den Aufführungen „39 Stufen“, „Angry Bird“ und „George Kaplan“)


0 Kommentare

Vor.Schau 2016/2017

 Schauspielhaus

 

Samstag, 08. Oktober 2016

Der Prozess des Hans Litten - Taken at Midnight (DSE)

von Mark Hayhurst

Inszenierung: Jean-Claude Berutti

 

 

Samstag, 22. Oktober 2016

Römische Trilogie (UA)

Nach „Coriolanus“, „Julius Cäsar“ und „Antonius und Cleopatra“ von William Shakespeare

Inszenierung: Klaus Kusenberg

 

 

Freitag, 09. Dezember 2016

Die Katze auf dem heißen Blechdach

von Tennessee Williams

Inszenierung: Georg Schmiedleitner

 

 

Samstag, 04. März 2017

Die Ratten

von Gerhart Hauptmann

Inszenierung: Sascha Hawemann

 

 

Sonntag, 23. April 2017

Pension Schöller

von Wilhelm Jacoby und Carl Laufs

Inszenierung: Bernadette Sonnenbichler

 

 

Samstag, 10. Juni 2017

Die Jungfrau von Orleans

Eine romantische Tragödie von Friedrich Schiller

Inszenierung: Peter Wittenberg

Kammerspiele

 

Samstag, 15. Oktober 2016

Und dann kam Mirna

von Sibylle Berg

Inszenierung: Anne Bader

 

Freitag, 16. Dezember 2016

Schönheit

von Nino Haratischwili

Inszenierung: Petra Luisa Meyer

 

Samstag, 25. Februar 2017

The red lion (DSE)

von Patrick Marber

Inszenierung: Klaus Kusenberg

 

Freitag, 09. Juni 2017

Biedermann und die Brandstifter

von Max Frisch

Inszenierung: Christoph Mehler

 

BlueBox

 

Donnerstag, 15. Dezember 2016

Sämtliche Erzählungen (UA)

von Jakob Nolte

Inszenierung: N.N.

 

Donnerstag, 23. Februar 2017

Black Box 149 (EE)

von Rosemary Johns

Inszenierung: Christian Papke

 

Donnerstag, 13. April 2017

Siegerstück TALKING ABOUT BORDERS 2016 (UA)

 

Donnerstag, 08. Juni 2017

2023 - Atatürks Erben (UA)

Ein Rechercheprojekt von Tuğsal Moğul

Inszenierung: Tuğsal Moğul



0 Kommentare